Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen
Planung im Kommunalbetrieb – Luxus oder Notwendigkeit?

Planung im Kommunalbetrieb – Luxus oder Notwendigkeit?

28. Oktober 2020

Planung im Kommunalbetrieb – Luxus oder Notwendigkeit?

Lange Zeit spielte professionelle Planung in Kommunalbetrieben oder Bauhöfen eine eher untergeordnete Rolle – von  wenigen Ausnahmen abgesehen. Gründe hierfür sind sowohl die teilweise angespannten Personalressourcen als auch fehlende Softwaretools. Und so kommen oftmals noch analoge Medien zum Einsatz, wie beispielsweise Plantafeln, Whiteboards oder ähnliches. In letzter Zeit werde ich aber immer häufiger gefragt, ob Planprozesse nicht auch softwaregestützt abgebildet werden können.

Hierbei geht es unseren Kunden und Interessenten nicht nur um die Abbildung einer klassischen Verfügbarkeits- oder Einsatzplanung innerhalb der Software, sondern vielmehr um  alle planbaren Prozesse.  Dazu zählt neben der Einsatzplanung auch die Bereitschaftsplanung, Winterdienstplanung, Urlaubsplanung, Werkstattplanung und weitere Themen.

Lassen sich die Prozesse auch noch in einer grafischen, einfach zu bedienenden Kalenderoberfläche abbilden, steht einer komfortablen Planung in den kommunalen Betrieben und Bauhöfen nichts mehr im Wege.

 

Digital zu mehr Komfort in der Planung

Für diese Anforderungen steht mit dem  Modul Planung im Bereich „Kommunale Betriebe“ in Infoma newsystem nun genau das richtige Werkzeug zur Verfügung.

  • Verfügbarkeitsplanung: In der Verfügbarkeitsplanung können Abwesenheiten aller Art, wie beispielsweise Fehlzeiten oder interne und externe Belegungen von Ressourcen im Sinne einer Nichtverfügbarkeit für produktive Einsätze, dargestellt werden.
  • Einsatzplanung: Die Einsatzplanung ermöglicht, eine Planung, Darstellung und Disposition von produktiven Einsätzen mit oder ohne Auftragsbezug abzubilden. Die Plantiefe ist hierbei frei wählbar (Arbeitsgruppe oder Ressource). Die unterschiedlichsten Darstellungsvarianten lassen sich frei definieren und natürlich auch in einem Einsatzplan drucken. Im Zusammenspiel mit der App MDE (Mobile Datenerfassung) sind die Einsatzpläne auch auf den mobilen Geräten der jeweiligen Mitarbeiter darstellbar.
  • Werkstattplanung: Mit der Werkstattplanung können beispielsweise sämtliche Wartungstermine (Aufgaben und Intervalle) der Fahrzeuge aus dem Fuhrparkmodul abgebildet und überwacht werden.
  • Bereitschaftsplanung: Die Bereitschaftsplanung übernimmt die Planung sämtlicher Bereitschaften. Die jeweiligen Zuschläge und Vergütungslohnarten werden dabei automatisch erzeugt.

Auch die Überwachung abgelaufener Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter oder die Planung von Einsätzen für die Objektkontrolle ist über das Planungsmodul problemlos möglich.

Mit dem Modul Planung stellen Sie einfach und komfortabel alle Planungsprozesse softwaregestützt dar – keineswegs als Luxus, sondern als weiteren notwendigen Schritt in Richtung digitaler Zukunft. Und die analogen Medien? Die können Sie getrost nach und nach einer anderen Bestimmung zuführen oder in den wohlverdienten Ruhestand schicken.

Jürgen Scherer

Jürgen Scherer

Senior Consultant Presales

Als Senior Consultant Presales verfügt Jürgen Scherer über fundierte Beratungskompetenz mit umfassenden Public Sector Branchenkenntnissen. Seit mehr als 15 Jahre unterstützt er Kunden bei der Einführung des Neuen Kommunalen Rechnungswesens und begleitet sie bei der Umsetzung von Digitalisierungsprozessen in den Verwaltungabläufen.

juergen.scherer@axians-infoma.de
+49 731 1551-951


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.