Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen
Referenzbericht Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Referenzbericht Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Auf dem Weg zur vollständigen Digitalisierung

Die Einführung des Infoma ePortals mit den diversen Services ist für uns ein wichtiger Schritt zur Digitalisierung der Finanzprozesse in der Fläche der Landeskirche.

Auf einen Blick

Zur Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers gehören 48 Kirchenkreise mit rund 1.300 Kirchengemeinden und weiteren kirchlichen Einrichtungen wie Diakonische Werke, Kindergärten etc. Die Umstellung auf ein kaufmännisch ausgerichtetes doppisches Rechnungswesen ist abgeschlossen. Ziel war eine für die gesamte Landeskirche mit allen Körperschaften zu nutzende Standardlösung, die sowohl Ressourcenaufkommen und -verbrauch als auch die Vermögenslage darstellt. Mit Infoma newsystem gelingt das in allen 25 Verwaltungen und für ca. 1.500 Haushalte und Bilanzen. Eine weitere Entscheidung fiel für den Einsatz der Infoma ePortal Services Anordnung, Faktura und Webkasse.

Das Infoma ePortal bildet die Verwaltungsprozesse digital ab und ersetzt so papier- oder Excel/Word-basierte interne Finanzabläufe. Insbesondere die Herausforderungen durch Neuregelungen des Umsatzsteuerrechts machen eine flächendeckende Digitalisierung der kirchlichen Finanzprozesse mit einer Vielzahl eingebundener Haupt- und Ehrenamtlicher Entscheidungsträger notwendig. Stetige technische Fortentwicklungen und inhaltliche Prozessverbesserungen stehen hierbei im Fokus der Landeskirche. Die bisher in der Fläche der Landeskirche eingeführten digitalen Finanzprozesse sind sicher erst der Anfang einer weiterführenden ganzheitlichen Digitalisierung der Kirchengemeinden.

 

Anforderungen an digitale Finanzprozesse und ein kirchliches Rechnungswesen

  • Skalierbare Digitalisierungslösung mit Rechnungseingangsprozessen, Rechnungserstellung, Barkasse und Auskunftsmöglichkeit
  • Einbindung von ehrenamtlichen Entscheidungsträgern in digitale Finanzprozesse, die nicht täglich im Rechnungswesen arbeiten
  • Einheitliches standardisiertes und updatefähiges System zur Vereinfachung von Verwaltungsprozessen, Kostenreduzierung und Transparenz
  • Kirchenspezifische Module wie z.B. Kollekten- und Spendenverwaltung (Durchgängigkeit von der Kirchengemeinde bis zum Empfänger)
  • Automatisierte Zinsberechnung und -verteilung
  • Flächendeckende Umsatzsteuerkonformität

Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers

Dipl. Ök. Fabian Spier, Oberkirchenrat der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Die Eckdaten

Produkt Infoma ePortal
Bundesland Niedersachsen
Einwohnerzahl 1300 Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen

48 Kirchenkreise mit rund 1.300 Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen wie Diakonische Werke, Kindergärten etc.