Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen
Aktuelles

Aktuelles

Modernes Flächenmanagement mit CAD-Anbindung beim Kreis Viersen

Mit exakt 31.151,76 qm Fläche, verteilt auf 1.009 Räume, war es das ideale Testobjekt: Bevor der nordrhein-westfälische Kreis Viersen in die CAD-Datenimportierung und Visualisierung aller kreisangehörigen Gebäude startete, wollten die Verantwortlichen mit der Überführung der vorhandenen CAD-Zeichnungen des Kreishauses inklusive angeschlossenem Forum in das bestehende Infoma newsystem Liegenschafts- und Gebäudemanagement auf Nummer sicher gehen. Die Erfolgsmeldung ließ nicht lange auf sich warten: Nach rund zwanzig Minuten waren im Testlauf alle CAD-Daten aus FaciPlan automatisch ins System eingelesen und konnten anschließend übergangslos in den produktiven Betrieb übernommen werden.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Umfassende Möglichkeiten für ein professionelles Flächenmanagement inklusive Flächenhistorie
  • Automatischer Abgleich bei Veränderungen von Zeichnungsdaten
  • Bidirektionaler Zugriff für eine rückführende Sichtweise aus der Zeichnung zu den Objektdaten des Raumes
  • Einheitlicher Datenbestand für effiziente und aussagekräftige Auswertungen über alle Objekte und deren Objektstruktur

 

Die Voraussetzung dafür lieferte das Modul CAD-Anbindung und Visualisierung des seit 2016 eingesetzten Liegenschafts- und Gebäudemanagements von Axians Infoma. Es erlaubt die Verarbeitung vorhandener CAD-Zeichnungen, wobei die Objekte in den CAD-Plänen in der Struktur Gebäude / Gebäudeteile / Geschosse / Räume den Daten des Verfahrens zugeordnet werden. Auf diese Weise lassen sich Räume in allen möglichen Varianten direkt aus der Objektstruktur suchen und grafisch anzeigen. Die Übernahme von Gliederungs- und Attributdaten aus der CAD-Zeichnung, wie Bezeichnungen, Flächen, Beschaffenheiten, Nutzungen etc., erfolgt standardisiert.

Erfahren Sie mehr zum Thema Flächenmanagement in unserem ausführlichen WebCast. Die Zugangsdaten für die Aufzeichnung erhalten Sie bei Tara-Najet Kölle.

Durch die Implementierung von vorhandenen Daten aus CAD-Zeichnungen in ein modernes CAFM-System ergeben sich umfassende Möglichkeiten für ein professionelles Flächenmanagement inklusive Flächenhistorie. Zudem gewährleistet der einheitliche Datenbestand effiziente und aussagekräftige Auswertungen über alle Objekte und deren Objektstruktur. – Bruno Wesch, Leiter Gebäudemanagement Kreis Viersen

 

Modernes Flächenmanagement mit CAD-Anbindung beim Kreis Viersen