Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen

Axians Infoma eMagazin

Stadt Düren gewinnt Innovationspreis 2017 von Axians Infoma

Eine vorbildliche eGovernment-Innovation mit klarem Mehrwert für Bürgerinnen und Bürger bei gleichzeitiger Optimierung interner Prozesse.

Professor Dr. Jens Weiß, Hochschule Harz

Mit ihrem Projekt eines verwaltungsweiten Online-Bezahlverfahrens im Bürgerportal und auch auf Zahlungsaufforderungen hat die nordrhein-westfälische Stadt Düren den Juror überzeugt – und geht damit als Gewinner des Axians Infoma Innovationspreises 2017 hervor.

Aber auch die beiden Finalisten bestätigten nachdrücklich ihre Innovationsfähigkeit. So qualifizierte sich die Stadtverwaltung Marsberg (NRW) mit dem Projekt „Einführung der Mobilen Auftragsdatenerfassung im Betriebshof“. Nach Ansicht von Professor Weiß hat die Stadt ein vorbildliches Digitalisierungsprojekt in einem vermeintlich wenig IT-affinen Bereich der Verwaltungsarbeit mit deutlichem Mehrwert umgesetzt.

Für das gelungene Beispiel eines Digitalisierungsprojekts in einer sehr kleinen Kommune erhielt zudem die Stadt Borgholzhausen (NRW) die Auszeichnung als Finalist. Mit dem Projekt „Einführung eines kreditorischen und debitorischen Rechnungsworkflows auf Basis von Infoma newsystem“ hat die etwas mehr als 8.700 Einwohner zählenden Stadt Vorbildcharakter bewiesen.

Bereits zum fünften Mal hat Axians Infoma den Preis für innovative und zukunftsorientierte kommunale Projekte auf Basis von Infoma newsystem verliehen. Mit den Auszeichnungen verbunden ist ein Preisgeld, das individuell für selbstgewählte soziale Zwecke verwendet werden soll.

Für die Einreichung großartiger Projekte sagen wir allen Bewerbern ganz herzlich danke! Wir gratulieren dem Gewinner und den Finalisten und freuen uns bereits heute auf zahlreiche Bewerbungen für den Innovationspreis 2018!

Stadt Düren gewinnt Innovationspreis 2017 von Axians Infoma Die Gewinner und Finalisten des diesjährigen Innovationspreises gingen bei einem Round-Table-Gespräch mit Axians Infoma und der Hochschule Harz in den Dialog.