Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen

Aktuelles

Aktuell gewonnene Projekte

Hier finden Sie einen Auszug unserer aktuell gewonnenen Projekte:

  • Stadt Rastatt (ca. 47.500 Einwohner, Baden-Württemberg): Entscheidung für Bauhöfe, kommunale Betriebe und öffentliche Einrichtungen
  • Stadt Oldenburg (ca. 162.500 Einwohner, Niedersachsen): Entscheidung für Liegenschafts- und Gebäudemanagement
  • Stadt Mölln (ca. 18.500 Einwohner, Schleswig-Holstein): Entscheidung für Finanzwesen
  • Stadt Altena (ca. 18.500 Einwohner, Nordrhein-Westfalen): Entscheidung für Finanzwesen
  • Stadt Siegen (ca. 102.000 Einwohner, Nordrhein-Westfalen): Entscheidung für Vollstreckung
  • Stadt Schwerte (ca. 48.000 Einwohner, Nordrhein-Westfalen): Entscheidung für Bauhöfe, kommunale Betriebe und öffentliche Einrichtungen
  • Stadt Fulda (ca. 64.000 Einwohner, Hessen): Entscheidung für Akte
  • Stadt Schwäbisch Gmünd (ca. 61.000 Einwohner, Baden-Württemberg): Entscheidung für Finanzwesen
  • Stadt Duderstadt (ca. 21.000 Einwohner, Niedersachsen): Entscheidung für Liegenschafts- und Gebäudemanagement
  • Stadt Wanfried ( ca. 4.500 Einwohner, Hessen): Entscheidung für Rechnungsworkflow über Ekom21
  • Stadt Bruchsal (ca 43.000 Einwohner, Baden-Württemberg): Entscheidung für Bauhöfe, kommunale Betriebe und öffentliche Einrichtungen
  • Städteregion Aachen (ca 565.000 Einwohner, Nordrhein-Westfalen): Entscheidung für Vollstreckung
  • Gemeinde Köngen (ca 10.000 Einwohner, Baden-Württemberg): Entscheidung für Finanzwesen
  • Stadt Zülpich (ca 20.000 Einwohner, Nordrhein-Westfalen): Entscheidung für Liegenschafts- und Gebäudemanagement über KDVZ
  • Gemeinde Linsengericht (ca 10.000 Einwohner, Hessen): Entscheidung für Rechnungsworkflow über Ekom21
  • Stadt Aschaffenburg (ca 69.000 Einwohner, Bayern): Entscheidung für Mobile Datenerfassung
  • Stadt Stadtallendorf (ca. 21.000 Einwohner, Hessen): Entscheidung für Infoma newsystem Akte
  • Gemeinde Biederitz (ca. 9.000 Einwohner, Sachsen-Anhalt): Entscheidung für Liegenschafts- und Gebäudemanagement über KID