Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen

Referenzbericht Stadt Gießen

Stadt Gießen

Integration bietet zahlreiche Vorteile

„Wir haben uns für den integrierten Rechnungsworkflow entschieden, weil wir damit die papierlose Vorgangsbearbeitung umsetzen können. Insbesondere die Integration in das Finanzwesen bietet uns zahlreiche Vorteile. Zudem können wir elektronische Rechnungen in dem von uns bereits genutzten ZUGFeRDFormat verarbeiten.“

Anforderungen

  • Umstellung aller Ämter auf die elektronische Rechnungsverarbeitung
  • Übernahme sämtlicher Rechnungsbearbeitungsschritte, vom Posteingang bis zur Überweisung, sowie der anfallenden Aufgaben bei den Ausgangsrechnungen für die Verbuchung von Forderungen der Stadt
  • Digitale Unterstützung der Mitarbeiter bei der Bearbeitung von Ausgangsrechnungen
  • Dezentrale Freigabe von Infoma newsystem-Daten durch die Fachämter
  • Betrieb der Anwendung im BSI-zertifizierten Rechenzentrum der ekom21, dem größten kommunalen IT-Dienstleister in Hessen

Auf einen Blick

Die zentrale Lage im Zentrum des Bundeslandes Hessen macht die knapp 84.000 Einwohner zählende Stadt Gießen seit jeher zum Anziehungs- und  Mittelpunkt vielfältiger Aktivitäten. Renommierte Ausbildungs- und Forschungsstätten, ein breit gefächertes kulturelles Angebot, attraktive Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, eine erfolgreiche Sportszene sowie eine hervorragende Infrastruktur und großzügige Einkaufsstraßen zeichnen die lebendige Stadt aus. Als Wirtschaftsstandort zieht Gießen insbesondere Branchen wie Life Sciences, Metall/Elektro und unternehmensbezogene Dienstleistungen an.

 

 

 

Stadt Gießen

Dr. Dirk During, Leiter Kämmerei

Die Eckdaten

Produkt eRechnungs-Manager
Bundesland Hessen
Einwohnerzahl 83.600